Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
181 Einträge
Christiane & Hans-Jürgen Ohlmann
2002 im März endete unser Eintrag ins Gästebuch
... Vielleicht gibt es ein Wiedersehen bei freundlicherem Wetter ...

Fast 9 1/2 Jahre hat es dann doch gedauert,
bis wir wieder 2 erholsame Wochen in der "Fresenborg" verbringen konnten.

In der Zeit vom 17. bis 31. Juli 2011 haben wir uns in der komfortablen Ferienwohnung ausgesprochen wohlgefühlt
und sehr gut erholt.
Erneut zeigte sich das Wetter von allen Seiten.
Wind/Sturm, Regen, strahlender Sonnenschein wechselten sich ab.

Eines steht für uns jetzt schon fest:
Bis zum nächsten Mal wird sicherlich nicht wieder fast ein Jahrzehnt ins Land ziehen!

Christiane & Hans-Jürgen Ohlmann

Christiane & Hans-Jürgen Ohlmann
Es hat uns - wie immer - gut gefallen.
Das Wetter konnten Sie nicht beeinflussen und es war - in der Tat -
eine Woche lang "Schietwetter".
Dennoch haben wir uns in "unserer Ferienwohnung" bei Ihnen, liebe Frau Precht, erneut gut erholt.

Wir sagen Tschüss bis zum nächsten Mal.


Christiane & Hans-Jürgen Ohlmann
aus Hamm in Westfalen
Barbara und Heinrich Niggemann
Liebe Frau Precht!

Alle Erwartungen an einen wunderschönen "Geburtstagsurlaub"
wurden mehr als erfüllt -
Ihre nette Begrüßung incl. Verwöhnprogramm
mit Kaffee bzw. Pharisäer, Torte und Film,
eine perfekte Wohnung, in der nichts fehlte,
weiter Strand,
Ruhe,
Sonne und Wind,
auch ein kleiner Sandsturm (kostenloses Hautpeeling),
Meeresrauschen,
Brandung
und
und
und ...
Es erging uns so wie
"Frederik", der kleinen Maus.

Wir haben alle schönen Eindrücke in uns gesammelt für kalte Wintertage.
Danke!

Barbara und Heinrich Niggemann
Heinz & Charlotte Nicklaus
Die Erinnerung
ist dass einzige Paradies
aus dem wir nicht
vertrieben werden können.

Liebe Frau Precht!

Wir haben uns sooo auf die Tage hier in der "Fresenborg" gefreut!

So haben wir alles genossen.
Den Wind in den Haaren,
die Sonne auf der Haut,
die Natur "genießend".

Die schöne Stunde bei einem
Stück leckeren Kuchen und einem Pharisäer.
Für alles möchten wir uns bedanken
und freuen uns auf ein WIEDERSEHEN.


Heinz & Charlotte Nicklaus
Familie Montkowski
Statt Nordseewind gab es Sonne pur. Es waren schöne Ferientage hier in St. Peter-Ording.
Wir waren auf Sylt, Amrum und in Legoland und auch auf dem Westerheversand.
Viele lange Wanderrungen am Strand haben wir gemacht. Es war einfach schön!
Die Wohnung der Familie Precht war gemütlich eingerichtet und sehr sauber.


Familie Montkowski
G. Möhring + H. Sauerbrei
Aus der Ferne wählen ist nicht leicht.
Dann folgt das lange Hoffen.---
Nun haben wir das Ziel erreicht,
die Türen stehen offen.
Ein Blick genügt, dazu ein Wort,
die Zweifel Beine kriegen.
Hier, hier ist der rechte Ort,
zu ruh´n und sonne´wärts zu fliegen.

Mit Dank und allen guten Wünschen

G. Möhring + H. Sauerbrei
Heinz Möhring
Wir wohnten in einer Haushälfte in einer vollkommen und gemütlich eingerichteten Wohnung, dahinter ein winziger, von hohen Hecken geschützter Sitzplatz. Die beiden Hälften des Hauses hatten einen Eingang, der als Windfang vorgebaut war. Im Vorbau links die Tür zum Eigentümer, rechts die zu unserer Ferienwohnung. Zwischen den Türen und an den Seiten standen kleine Tische bzw. Kommoden. Nach der freundlichen Begrüßung und dem Hinweis "bitte melden Sie sich, wenn etwas fehlt" und dem Einräumen wollten wir uns die nächste Umgebung hinter und auf dem Deich ansehen. Als wir unsere Eingangstür öffneten, sahen wir auf der Kommode auf unserer Seite eine Schale mit Obst und dem Gruß "Guten Appetit". (Keine Störung, keine Abfragung der Familienverhältnisse, kurz: Keine Neugier. Wenn wir uns mitteilen wollten, würden wir ja kommen.) Das war für mich eine typisch norddeutsche und sehr schöne Begrüßung. Wir haben das Obst vereinnamt, und ich beeilte mich, einen Zettel mit "Dankeschön" auf die gegenüber liegende Kommode zu legen. – In der Folgezeit sahen wir unsere Wirtsleute verhältnismässig wenig, d. h. alles war unaufdringlich aber sehr hilfsbereit und freundlich.

Noch Fragen, warum es uns dort und überhaupt in Norddeutschland gefallen hat?"

Heinz Möhring

G. Möhring
Sehr geehrte Frau Precht!

Ich lege noch ein paar Bücher "zur besten Verwertung" für Sie und Ihren Mann zu diesem Schreiben.
Den Vortragsabend habe ich in bester Erinnerung; wie auch die gastfreundliche Wohnlichkeit
in Ihrer Ferienwohung in der "Fresenborg". Wir werden oft an die Zeit denken.
Danke für Ihre freundliche Betreuung.
Damit verbunden wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute.


Mit freundlichen Gruß
G. Möhring
Petra & Heribert Mohr
Über´s Internet sind wir auf die "Fresenborg" gestossen.
Man sagt ja im Allgemeinen: Der erste Eindruck ist der Beste.
Aber hier bei Ihnen wurde der erste Eindruck bei weitem übertroffen.
Wir haben uns von der ersten Minute an in Ihrer Ferienwohnung
sehr wohl gefühlt.

Wir danken Ihnen für die schöne Zeit,
die bei uns mit Regen, Sturm und Sonnenschein
echtes Nordsee-Feeling aufkommen ließ.

Wir kommen sehr gerne wieder und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

Petra & Heribert Mohr
Heribert Mohr
Im November 06 zu zweit noch hier,
doch leider dieses Mal nicht mehr.
Gott hat anderes gewollt,
doch jetzt ist lang genug geschmollt.

In der "Fresenborg" fühl ich mich wohl,
von Ihnen, Frau Precht, nett betreut - einfach toll.
Wohlfühlen und Entspannen - besser geht es nicht,
hier in SPO ist die "Fresenborg" Pflicht.

Drum kurz und bündig - hier ist`s schön,
muss nirgend woanders hin mehr geh`n.
Hoffentlich klappt Urlaub auch nächstes Jahr,
dann weiß ich schon, wohin ich fahr.

Liebe Frau Precht,
vielen Dank für alles und nur Gutes für die Zukunft
sagt und wünscht Ihnen

Heribert Mohr
Birgit Meyer, Ingrid Jessen + Dennis
In St. Peter ist es herrlich, hab´ ich recht?
Man erholt sich prima bei dieser Luft!
Das Meer hat eben seinen eigenen Duft!
In der "Fresenborg" fühlt man sich eben wohl,
und das ist kein Kohl!
Dafür vielen Dank an Familie Precht!

Birgit Meyer, Ingrid Jessen + Dennis
Brigitte & Hermann
Liebe Frau Precht,

wir haben uns in der "Fresenborg" wieder sehr, sehr wohl gefühlt und gut erholt. Hinzu kam, dass Petrus es sehr gut mit uns gemeint hat – der Altweibersommer" war herrlich. Er hat jeden Tag zu einer ausgiebigen Fahrradtour eingeladen, sehr oft gegen den Wind!
Die neuen Möbel in der Wohnung sind mit sehr viel Geschmack ausgesucht, wie alles andere auch. Selbst an alltägliche Kleinigkeiten haben sie gedacht.
Ganz besonders bedanken wir uns für Ihre freundliche Betreuung, eine Wohltat in der so hektischen und unpersönlichen Welt. Wir kommen nächstes Jahr wieder.

Brigitte & Hermann Meyer
Brigitte & Hermann
Vom schönen Schwabenland
kamen wir an den Nordsee-Strand.
Nicht zum ersten Mal, aber diesmal haben wir uns sehr wohl gefühlt in der perfekt eingerichteten Wohnung; fast wie zu Hause. Deshalb ein ganz besonderer Dank an Frau Precht, die die Wohnung mit viel Liebe zum Detail und Einfühlungsvermögen eingerichtet hat. Darüber hinaus ist alles bestens organisiert, trotz der mehrfachen beruflichen und privaten Belastung.
Ganz besonders gefreut haben wir uns, dass wir unsere Enkeltochter Annina in diesem Buch gefunden haben – 25.07.1994! Inzwischen ist sie schon 7 Jahre jung und kam vor einigenTagen in die Schule.

Auf ein Wiedersehen
Brigitte & Hermann Meyer
Brigitte & Hermann
Liebe Frau Precht,

nach 3 Jahren Urlaub auf hoher See
sind wir wieder an Land gegangen in die "Fresenborg".
Diese hat sich seit unserem letzten Besuch positiv verändert
und hat den 5. Stern wohlverdient.
Sie, Frau Precht, sind immer noch die charmante, freundliche
und liebenswerte Gastgeberin.
Die 3 Wochen sind vergangen wie im Flug.
Auch mit dem Wetter hatten wir Glück,
denn der Seewind hat uns die dunklen Wolken fern gehalten.
Wenn der Wind zu stark wurde,
haben wir uns im Strandkorb auf der Terrasse "verkrochen".
Wir kommen gerne wieder.

Brigitte & Hermann Meyer
Brigitte & Hermann
Liebe Ingeborg,

die drei Wochen bei Dir sind wieder viel zu schnell vergangen.
Dank Deiner liebevollen Betreuung haben wir die Zeit
auf Eiderstedt wieder sehr genossen.
Der Abend auf Fleudenberg bei Ehepaar Hansen war wieder ein Genuss.
Eiderstedt hat schon gute Produkte zu bieten.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.
Dir wünschen wir weniger Stress und Gesundheit.


Brigitte & Hermann Meyer
Brigitte & Hermann
Liebe Ingeborg,

nach 1 Jahr Pause durften wir wieder in Deiner schönen "Fresenborg" sein.
Wir haben alles genossen, die gute Luft, das stürmische Wetter,
die einheimischen Produkte (Ehepaar Hansen) und vor allem Deine Gastfreundschaft.
Ein Teil davon nehmen wir nach Hause
und erinnern uns immer an den schönen Aufenthalt an der Nordsee.

Dir und Philipp wünschen wir Glück, Erfolg und Gesundheit.

Brigitte und Hermann Meyer
Filderstadt
Brigitte & Hermann
Liebe Ingeborg,

die "rauhe Nordsee" hat dieses Jahr im Mai ihrem Namen alle Ehre gemacht.
Das Thermometer hat sich an 15° angeklammert.
Aber es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung!
Dafür haben wir wieder Deine schöne Wohnung genossen
und die Spielabende mit Dir - und Du hast ein neues Spiel gelernt - Canasta.
Wir wünschen Dir und Deiner Familie alles gute.

Bis nächstes Jahr!

Brigitte & Hermann aus Filderstadt
Marlene & Hans
Hochzeitsreise – 40jährige Hochzeit

  • in ruhiger "Fresenborg" gut geschlafen
  • in "Wendt´s gode Döns" vorzüglich gespeist
  • im Schützenhaus zur Musik der "Gamma Band" getanzt
  • Orkan an der Norseeküste vor St. Peter-Ording – ein nasser Fuß!
  • Gang zum Westerhever Leuchtturm bei Sturm
  • Pharisäertime und Tapasessen mit Ingeborg

Marlene & Hans
Rita und Uwe Martschink
Der Zufall brachte uns an diesen schönen Ort,
doch leider müssen wir schon bald wieder fort.
Wir haben die Tage hier sehr genossen,
die Luft, die Sonne, den Wind und
die gemütliche "Fresenborg".

Rita und Uwe Martschink aus Sulingen,
wo die Lloyd Schuhe und der Bullenschluck herkommen.
Familie Marschalleck
Sankt Peter-Ording war schon über Jahre unser Ziel.
Was wir hier in der "Fresenborg" bei Familie Precht fanden,
war das Pünktchen auf dem "i".

Bis bald,

Familie Marschalleck
Back to Top